August 2017

 

Startschuss des letzten Kitajahres ist gefallen
Vorschulkinder lernen sich in der Kennen-lern-woche im Wald kennen


Endlich war es soweit. 20 Kinder starteten in ihr letztes Kitajahr in der Kängurugruppe unserer Einrichtung. Entsprechend unserem Schwerpunkt „Natur“ verbrachte die Gruppe für eine Woche den Vormittag im Kitawald. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und zu einer Gruppe zusammenzuwachsen. Freundschaften schlossen sich auch sehr schnell. Selbst das Regenwetter konnte uns nicht aus dem Wald vertreiben. Wir lernten unsere Waldbäume „Hermann“ und „Thusnelda“ kennen, sowie den Unterschied zwischen einer Eiche und einer Buche. Am Freitag haben wir zum krönenden Abschluss mit unseren Erziehern Würstchen gegrillt. Die Woche verging wie im Fluge und wir haben viel erlebt, gespielt, gelacht und gelernt. Mit einem großen Lächeln im Gesicht freuen wir uns auf den Rest von unserem letzten Jahr in der Kindertagesstätte.

 


Juni 2017

 

Ausflug der Mäuse und Löwen nach Brieden zu den Landwirtschaftsmaschinen!

 

Anfang Juni 2017 hat unsere Kollegin Kerstin Zimmer die Mäuse- und Löwenkinder zu sich nach Hause eingeladen. Bei ihr angekommen, haben wir erst einmal ausgiebig gefrühstückt. Dann hat uns Kerstin´s Bruder Sebastian alle Landwirtschaftsmaschinen des elterlichen Betriebes gezeigt. Die Kinder durften auf den großen Mähdrescher klettern, Sebastian hat ihnen alle Hebel und Knöpfe erklärt. Dann ist er mit jedem Kind eine kleine Runde mit dem Traktor gefahren. Sie saßen alle „stolz wie Oskar“ auf dem großen Trecker. Auch die kleineren Maschinen, wie der Rasenmähertraktor faszinierte die Kleinen. Der Vormittag verging wie im Fluge. Zum Abschluss gab es dann noch für jeden ein Eis. Es war ein toller Tag! ;-)