November 2014

Themenmonat: Künstlerische Ausdrucksformen

Es wurde bunt im November in der Kita Binningen. Der Monat November war ganz den Farben Rot, Blau und Gelb gewidmet.

Gruppenübergreifend wurde mit allen Kindern der Einrichtung täglich am Thema „Grundfarben“ gearbeitet. Dazu konnten sie sich täglich frei entscheiden.

Ganzheitlich erlernten die Kinder mittels verschiedener Techniken die Grundlagen der Farbenlehre.

Aus Rot und Gelb mach Orange, aus Blau und Gelb mach Grün und aus Rot und Blau mach Violett war die Devise.

Durch das Mischen dieser Grundfarben mittels Techniken wie Murmeltechnik, Klatschtechnik aber auch Bastelbildern mit Transparentpapier entstanden wunderschöne individuelle Bilder.

Selbst die allerkleinsten Kinder aus der Mäusegruppe (Krippe) waren mit viel Spaß dabei.

 

 


September 2014

Wir Waldhauswichtelkinder...

…wir sind vergnügt und froh! So erklingt es nun wieder jeden Morgen von den Waldwichteln der „Kindertagesstätte Zweckverband Forster Kirchspiel“, denn dies ist eine Zeile unseres Begrüßungsliedes, welches jeden Morgen zum Einstieg in einen neuen, erlebnisreichen Waldtag gesungen wird. Seit Anfang September, einem der sogenannten Waldmonate der Einrichtung, können sich nämlich wieder alle Kinder ab drei Jahren jeden Tag aufs Neue entscheiden, ob sie mit den „Waldpädagogen“ in den Wald gehen möchten. Momentan sind vor allem die Früchte der Bäume und Sträucher als auch die in diesem Jahr zahlreich vorhandenen Pilze von großem Interesse. So kam es auch, dass man zusammen mit den Kindern eine Pilzpfanne im Wald zubereitete. Natürlich wurden und werden vor allem die Gefahren im Umgang mit Pilzen thematisiert, weshalb wir für unser Kochereignis lediglich Pilze aus einem Bioladen verwerteten. Ein tolles Erlebnis der vergangenen Tage war der Fund eines riesigen essbaren Parasol-Pilzes. Weiter spielen derzeitig die Waldmäuse eine große Rolle, da diese aktuell in großer Menge unseren Waldboden bewohnen. Verschiedene Buddel-, Bau- und Kletterarbeiten finden ständig einen Platz an solchen Vormittagen. Es ist auch für uns Erzieher stets eine große Freude mit den Kindern in den Wald zu gehen und zu beobachten, mit wie viel Spaß und Engagement die Kinder sich den Gegebenheiten der Natur aussetzen. Wir hoffen, dass wir auch im weiteren Verlauf unseres Waldmonats viele Kinder zu unseren Waldwichteln zählen können, um gemeinsam mit ihnen ein paar spannende Waldtage zu erleben.