Liebe Eltern,

 

die Kindertagesstätte bleibt von

Montag, den 24.07.2017 bis einschließlich Freitag, den 04.08.2017

ganztags geschlossen.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern erholsame und sonnige Ferien!

 

Ihr Kita-Team

 


 


Juni 2017

 

Ausflug der Mäuse und Löwen nach Brieden zu den Landwirtschaftsmaschinen!

 

Anfang Juni 2017 hat unsere Kollegin Kerstin Zimmer die Mäuse- und Löwenkinder zu sich nach Hause eingeladen. Bei ihr angekommen, haben wir erst einmal ausgiebig gefrühstückt. Dann hat uns Kerstin´s Bruder Sebastian alle Landwirtschaftsmaschinen des elterlichen Betriebes gezeigt. Die Kinder durften auf den großen Mähdrescher klettern, Sebastian hat ihnen alle Hebel und Knöpfe erklärt. Dann ist er mit jedem Kind eine kleine Runde mit dem Traktor gefahren. Sie saßen alle „stolz wie Oskar“ auf dem großen Trecker. Auch die kleineren Maschinen, wie der Rasenmähertraktor faszinierte die Kleinen. Der Vormittag verging wie im Fluge. Zum Abschluss gab es dann noch für jeden ein Eis. Es war ein toller Tag! ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 


Juni 2017

 

Ausflug der Pinguingruppe in die Pilliger Heck

 

Im Mai beschäftigte sich die Pinguingruppe mit dem Thema: „Fahrzeuge auf dem Bauernhof“.
Zum Abschluss ging es dann auf den Hof der Familie Schaden in die Pilliger Heck.
Nach einem gemeinsamen Frühstück an der frischen Luft ging es dann los. Walter Schaden zeigte uns seinen Hof und erklärte uns die einzelnen Geräte und Fahrzeuge. Das größte ist der Mähdrescher, auf den die Kinder klettern und im Führerhaus sitzen durften. Anschließend durften immer zwei Kinder eine Runde mit dem Traktor mitfahren. Das hat den Kindern sehr gefallen. In dieser Zeit konnten sich die wartenden Kinder abwechselnd auf das Quad setzen.
Nachdem alle Kinder mitgefahren sind, ging es zu einer Nachbarin. Dort gab es Hühner und Küken zu sehen. Die Hühner fütterten wir mit Radieschen. Die Küken waren besonders niedlich. Nach einem Spaziergang über die Obstwiese und durch den Wald kamen wir zu Familie Röhrig. Dort durften die Kinder ein Pferd streicheln und es mit Möhren füttern. Dies war für die Kinder ein weiteres Highlight. So ging der aufregende und spannende Ausflug viel zu schnell zu Ende. Wir hatten einen tollen Vormittag und bedanken uns bei Anneliese und Walter Schaden, sowie den Nachbarn.

Die Pinguine